icon_shield
Mit unseren strengen Hygiene-Vorschriften ist Smunch die sicherste Art, deinen Lunch zu bekommen. Mehr erfahren

Hubspot: Ein guter Arbeitgeber gibt eben mehr als nur Arbeit

 

“35% der Marketer haben Schwierigkeiten, qualifiziertes Personal zu finden.” Diesen Satz teilte Hubspot Deutschland im Sommer 2018 auf seiner Facebook-Seite.

Damit trifft das Unternehmen hinter der beliebten Software-Lösung den Nagel auf den Kopf: Der Arbeitsmarkt wird immer umkämpfter. Das war nicht immer so, macht es aber immer wichtiger, sich von anderen Arbeitgebern abzugrenzen.

Benefits machen den Unterschied

Hubspot hat die Wichtigkeit solcher Mitarbeiter-Benefits erkannt und bietet seinen Angestellten in jeder der acht internationalen Zweigstellen verschiedene Vorteile. Diese können von Rentenprogrammen über Zuschüssen für das Fitness-Studio bis hin zu gemeinsamen Team Lunches reichen.

Für solche Lunches nutzt das Berliner Hubspot-Büro regelmäßig Smunch und ist von dieser Lösung immer wieder begeistert. Vor allem die einfache Bestellung mit wenigen Klicks, aber auch die große Auswahl an unterschiedlichen Küchen mit vegetarischen und veganen Optionen stellen für Arbeitgeber und Mitarbeiter einen tollen Vorteil dar.

Glückliche Teams und verbesserte Kommunikation

Und es funktioniert: Die gemeinsamen Mittagessen bringen Teams zusammen und fördern die Kommunikation zwischen den verschiedenen Abteilungen. An warmen Tagen wird das Essen auch gerne in der Sonne genossen, sodass sich jeder wenigstens für ein paar Minuten vom Bildschirm löst und seine Pause maximal auskostet.

Die Team Lunches sind nur einer von vielen Benefits, die für das positive Employer Branding des amerikanischen Unternehmens sorgen und immer wieder dafür sorgen, dass Bewerber sagen: Zu Hubspot will ich auch!

Jetzt teilen: